Aufgrund der an diesem Pegel bei Hochwasser nicht optimalen Messbedingungen sind die Abflussmesswerte sowie die Wasserstands- und Abflussvorhersagen für diesen Pegel im Hochwasserbereich mit größeren Unsicherheiten behaftet.
Aufgrund der an diesem Pegel bei niedrigen Wasserständen nicht optimalen Messbedingungen sind die Abflussmesswerte sowie die Wasserstands- und Abflussvorhersagen im Niedrigwasserbereich mit größeren Unsicherheiten behaftet.
Pegel Kirchentellinsfurt / Neckar   (Alle Daten sind Rohdaten ohne Gewähr)
Abrufintervall : 24 h
Wasserstand als Grafik (Messwerte)     ( Wasserstand als Tabelle)    Hinweis zum Pegel
 Keine aktuelle Grafik vorhanden!
Wasserstand als Grafik (Messwerte, Vorhersage und Abschätzung der weiteren Entwicklung)    Hinweis zum Pegel
 Für diesen Pegel werden keine W-Vorhersagen veröffentlicht   (siehe  Hinweise zu den Vorhersagen)
Stammdaten    Hinweis zum Pegel
Pegelinformationen:
Betreiber :  -
Einzugsgebiet2317 km²
Rechtswert3509943 m
Hochwert5377465 m
Pegelnullpunkthöhe303.53 m+NN
Lage242.633 km
HMO - Meldewasserstand ( HMO)3.30 m
Historische Wassermarken:   (Ggf. umgerechnet auf heutigen Pegelnullpunkt. Die damalige Relation zwischen Abfluss und Pegelwasserstand war ggf. abweichend von den heutigen Verhältnissen.)
-
Statistische Werte: (Im konkreten Bemessungsfall müssen umfassendere Betrachtungen erfolgen!)
2-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss)4.09 m268 m³/s
10-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss)5.29 m500 m³/s
20-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss)5.54 m593 m³/s
50-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss)-715 m³/s
100-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss)-809 m³/s
Hochwassergefährdungen und Schutzmaßnahmen    Hinweis zum Pegel
 Kein Link auf kommunale Internetseite zu Hochwassergefährdungen und Schutzmaßnahmen vorhanden!
Jahresgang    Hinweis zum Pegel
 Kein aktueller Jahresgang vorhanden!
HMO    Hinweis zum Pegel
In der Hochwassermeldeordnung des Landes Baden-Württemberg (HMO) sind für ca. 55 Wasserstandspegel
sogenannte Meldewasserstände festgelegt, bei deren Überschreitung die zuständigen Behörden und Dienst-
stellen informiert werden.
Hochwassermeldeordnung (HMO)