2.054 Battertfelsen beim Schloß Hohenbaden

 

ASTOR, E. (1988): Battert. In: BLICKPUNKTE Baden‑Württemberg. Meyers geographische Führer zu Naturschönheiten.‑ Hrsg. Geograph.‑Kartograph. Inst. Meyer, 41‑43; Mannheim.

BEZIRKSSTELLE FÜR NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE KARLSRUHE (1980): Würdigung gepl. NSG Battertfelsen beim Schloß Hohenbaden.‑ Ms., 2 S.

DÜLL, R. (1969): Moosflora von Südwestdeutschland. Allgemeiner Teil, I. Teil: Die Lebermoose (Hepaticae).‑ Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz, N.F., 10 (1): 39‑138.

DÜLL, R. (1970): Zweiter Beitrag zur Kenntnis der Verbreitung südwestdeutscher Moose, insbesondere von Schistostega pennata.‑ Jh. Ges. Naturkde. Württ., 125: 109‑136.

EBERT, G. (Hrsg.) (1991): Die Schmetterlinge Baden‑Württembergs.‑ 2: 168-174; Stuttgart (Ulmer).

GLADITSCH, S. (1976): Weitere Käfererstfunde für Südwest‑Deutschland mit je einem Erstfund für Mitteleuropa und Deutschland. 9. Beitrag zur Faunistik der südwestdeutschen Coleopteren.‑ Beitr. naturkdl. Forsch. Südw.-Dtl., 35: 149‑167.

HERBST, E. (1975): Battert Kletterführer.‑ Deutscher Alpenverein.

HERRMANN, R. (1983): Die Arten der Gattungen Dahlica ENDERLEIN und Siederia MEIER in Südbaden (Lepidoptera, Psychidae).‑ carolinea, 41: 87‑96.

IMM, E. (1961): Etwas über Flurnamen rechts und links unserer Wanderwege.‑ Der Schwarzwald, Jg. 1961 (1): 5‑8, (2): 44‑45, (3): 76‑77, (5): 134‑136, (6): 154‑157.

LEHNERT, M. & K. FRITZ (1993): Die Kreuzotter (Vipera berus L. 1758) im nördlichen Schwarzwald ‑ Ergänzungsbeitrag.‑ Jh. Ges. Naturkde. Württ., 148: 135‑157.

METZ, R. (1977): Mineralogisch‑landeskundliche Wanderungen im Nordschwarzwald, besonders in dessen alten Bergbaurevieren.‑ 632 S.; Lahr (Schauenberg).

MÜLLER, K. (1954): Neufunde von Lebermoosen in Baden und Bemerkungen über ihre geographische Verbreitung.‑ Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz, N.F., 6 (2): 112‑127.

MURMANN‑KRISTEN, L. (1987): Das Vegetationsmosaik im Nordschwarzwälder Waldgebiet.‑ Diss. Bot., 104, 290 S.; Berlin/Stuttgart (Cramer).

NICOLAI, V. (1989): Funde von Rüsselkäfern (Curculionidae Coleoptera) in der Eifel, am Oberrhein, in den Vogesen und im Schwarzwald.‑ Decheniana, 142: 63‑68.

PHILIPPI, G. (1991/1992): Aspidiaceae ‑ Wurmfarngewächse; Aspleniaceae ‑ Streifenfarngewächse; Onagraceae ‑ Nachtkerzengewächse.‑ In: Die Farn‑ und Blütenpflanzen Baden‑Württembergs (Hrsg. O. Sebald, S. Seybold u. G. Philippi), 1: 121‑149; 161‑182 (1990); 4: 41‑63 (1992); Stuttgart (Ulmer).

Reinhard, Wolfgang (1976): Schutz des Batterts (Antrag und Beschreibung). –MS., 3 S.

SCHINDLER, H. (1976): Die höheren Flechten des Nordschwarzwaldes.‑ Beitr. naturkdl. Forsch. Südw.‑Dtl., 35: 53‑73.

SCHINDLER, H. (1990): Die höheren Flechten des Nordschwarzwaldes.‑ carolinea, 48: 37‑44.

SCHLATTERER, A. (1912): Vorläufige Zusammenstellung der bisher gemeldeten Naturdenkmäler Badens.‑ Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz, 6 (Nr. 272‑275): 165‑194.

SCHMIDLE, W. (1893): Beiträge zur Moosflora Badens.‑ Mitt. bad. bot. Ver., 3 (Nr. 113/114): 115‑127.

SCHOENICHEN, W. (1934): Urwaldwildnis in deutschen Landen.‑ 64 S. + Bildanhang; Neudamm (Neumann).

SCHÖTTLE, M. (1984): Geologische Naturdenkmale im Regierungsbezirk Karlsruhe ‑ Eine Zusammenstellung geschützter und schutzwürdiger geologischer Objekte.‑ Beih. Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 38: 1‑171.

SCHULTZ, F.W. (1863): Grundzüge zur Phytostatik der Pfalz.‑ Jb. Pollichia, 20/21: 99‑319.

SEYBOLD, S. (1991/1992): Caryophyllaceae ‑ Nelkengewächse; Rosaceae ‑ Rosengewächse.‑ In: Die Farn‑ und Blütenpflanzen Baden‑Württembergs (Hrsg. O. Sebald, S. Seybold u. G. Philippi), 1: 368‑466 (1990); 3: 193‑226 (1992); Stuttgart (Ulmer).

ZAHN, H. (1895): Altes und Neues aus der badischen Flora und den angrenzenden Gebieten.‑ Mitt. bad. bot. Ver., 3 (Nr. 131/132): 279‑289.

ZIMMERMANN, W. (1923): Neufunde und neue Standorte in der Flora von Achern (1918‑1923).‑ Mitt. bad. Landesver. Naturkunde und Naturschutz, N.F., 1: (11): 265‑269.