2.078 Backofen-Riedwiesen

 

BEHRENS, H. (1975): Bartmeisen Panurus biarmicus überwintern in Südhessen und Nordbaden.‑ Luscinia, 42 (5/6): 237‑239.

BEZIRKSSTELLE FÜR NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE KARLSRUHE (1982): Würdigung des geplanten Natur‑ und Landschaftsschutzgebietes "Schwetzinger Wiesen ‑ Riedwiesen".‑ Ms., 12 S.

BEZIRKSSTELLE FÜR NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE KARLSRUHE (1993): Natur- und Landschaftsschutzgebiet „Schwetzinger Wiesen-Riedwiesen“. –Broschüre. 29 S + Karte.

DILGER, R. & V. SPÄTH (1984): Konzeption natur‑ und landschaftsschutzwürdiger Gebiete der Rheinniederung des Reg.‑Bez. Karlsruhe.‑ Hrsg. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe. Textband 182 S., 1 Anlagenband, 1 Kartenband; Karlsruhe.

FRENZEL, P. (1976): Nachweise zweier seltener Daphnia‑Arten (Cladocera, Crustacea) in Südwestdeutschland.‑ Mitt. bad. Landesver. Naturkunde und Naturschutz, N.F., 11 (3/4): 385‑391.

FUCHS, A. (1978): Sukzessionsstufen in perennierenden Rheinauegewässern, eine Bestandsaufnahme in zwei Feuchtgebieten.‑ Exam.‑Arb. Univ. Heidelberg, 124 S.

GEBHARDT, H. (1980): Sukzessionsstufen in perennierenden Rheinauegewässern.‑ Datenerfassung im 2. und 3. Jahr.‑ Zulass.‑Arb. Univ. Heidelberg, 177 S.

GÖRS, S. (1987): Gebietsschutz in Baden‑Württemberg von 1935 bis 1981.‑ In: Die Vögel Baden‑Württembergs. Ed. J. Hölzinger, 1.1: 282‑300; Stuttgart (Ulmer).

HERZOG, E. (1942): Eine Blauracke bei Mannheim.‑ Mitt. Pollichia, N.F., 10: 153‑154.

HESSISCHE LANDESANSTALT FÜR UMWELTSCHUTZ, LANDESAMT FÜR UMWELTSCHUTZ UND GEWERBEAUFSICHT RHEINLAND‑PFALZ, LANDESANSTALT FÜR UMWELTSCHUTZ BADEN-WÜRTTEMBERG, BEZIRKSSTELLE FÜR NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE, KARLSRUHE U. BUNDESFORSCHUNGSANSTALT FÜR NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSÖKOLOGIE (1988): Biotopsystem nördliche Oberrheinniederung ‑ Bestandsanalyse und Entwicklungsvorschläge.‑ 137 S. + Karte; Bonn, Karlsruhe, Oppenheim, Wiesbaden.

KIRCHESCH, M. (1976): Die Mollusken Heidelbergs.‑ Zulass.‑Arb. Univ. Heidelberg.

KÖGEL, F. (1983): Neue und seltene Wasserwanzen (Heteroptera: Amphibiocorisae und Hydrocorisae) aus dem nördlichen Oberrheintiefland.‑ carolinea, 41: 101‑104.

KÖGEL, F. (1984): Die Wasserschnecken des Oberrheingrabens unter besonderer Berücksichtigung des Rhein‑Neckar‑Gebietes.‑ Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 57/58 (1983): 407‑460.

KRAMER, W. (1987): Erläuterungen zu den Standortskarten der Rheinauewaldungen zwischen Mannheim und Karlsruhe ‑ Standortsverhältnisse und waldbauliche Möglichkeiten.‑ Schr.‑R. der Landesforstverwaltung Bad.‑Württ., 65: 1-264.

METZGER, R. (1987): Die Chironomiden‑Fauna (Diptera) ausgewählter Gewässer am nördlichen Oberrhein sowie deren mögliche Beeinflussung durch die Stechmückenbekämpfung mit B.t.i.‑Präparaten.‑ Dipl.‑Arb. Univ. Heidelberg, 145 S.

MOSSEMANN, K. (1971): Die Schwetzinger Ziegelhütten.‑ Bad. Heimat, 51 (3): 356‑365.

NÄHRIG, D. (1982): Amphibienkartierung im Rhein‑Neckar‑Kreis.‑ Zulass.‑Arb. Univ. Heidelberg, 113 S.

NÄHRIG, D. (1987): Amphibienkartierung im Rhein‑Neckar‑Kreis.‑ Beih. Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 41: 321‑341.

NEUGEBAUER, H. (1987): Vergleichende faunistisch‑ökologische Untersuchungen in semipermanenten Gewässern unterschiedlichen Alters in der Oberrheinebene.‑ Dipl.‑Arb. Univ. Heidelberg, 146 S.

PHILIPPI, G. (1969): Besiedlung alter Ziegeleigruben in der Rheinniederung zwischen Speyer und Mannheim.‑ Mitt. flor.‑soz. Arb.gem., N.F., 14: 238-254.

PHILIPPI, G. (1969): Laichkraut‑ und Wasserbinsengesellschaften des Oberrheingebietes zwischen Straßburg und Mannheim.‑ Veröff. Landesstelle Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 37: 102‑172.

PHILIPPI, G. (1971): Beiträge zur Flora der nordbadischen Rheinebene und der angrenzenden Gebiete.‑ Beitr. naturkdl. Forsch. Südw.‑Dtl., 30 (1): 9‑47.

PHILIPPI, G. (1971): Sandfluren, Steppenrasen und Saumgesellschaften der Schwetzinger Hardt (nordbadische Rheinebene).‑ Veröff. Landesstelle Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 39: 67‑130.

PHILIPPI, G. (1972): Erläuterungen zur vegetationskundlichen Karte 1 : 25.000 Blatt 6617 Schwetzingen.‑ Hrsg. Landessammlungen f. Naturkde. Karlsruhe, 60 S. m. Karte 1 : 25 000.

PHILIPPI, G. (1984): Bidentetea‑Gesellschaften aus dem südlichen und mittleren Oberrheingebiet.‑ Tuexenia, 4: 49‑79.

QUINGER, B. (1990): Violaceae ‑ Veilchengewächse.‑ In: Die Farn‑ und Blütenpflanzen Baden‑Württembergs (Hrsg. O. Sebald, S. Seybold u. G. Philippi) 2: 67‑102; Stuttgart (Ulmer).

SOLMSDORF, H., W. LOHMEYER & W. MRASS (1975): Ermittlung und Untersuchung der schutzwürdigen und naturnahen Bereiche entlang des Rheins.‑ Schr.‑R. Landschaftspflege Naturschutz, (11); 163 S. + Bildanhang.

THOMAS, P. (1989): Schutzwürdige Grünlandgesellschaften und Grünlandpflanzen in der nordbadischen Rheinaue unter besonderer Berücksichtigung der Stromtalarten.‑ Ms., 238 S. + Anhang (I.A. LfU‑Bad.‑Württ.; Karlsruhe).

VOGT, D. (1978): Biologie und Ökologie der Amphibien in der Rheinaue bei Brühl.‑ Zulass.‑Arb. Univ. Heidelberg.

VOGT, D. (1981): Die Amphibienfauna der Schwetzinger Wiesen (Rhein‑Neckar-Kreis).‑ Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.‑Württ., 53/54: 423-445.

ZIMMERMANN, F. (1907): Die Adventiv‑ und Ruderalflora von Mannheim, Ludwigshafen und der Pfalz nebst den selteneren einheimischen Blütenpflanzen und den Gefäßkryptogamen.‑ 171 S.; Mannheim (H. Haas); auch: Mitt. Pollichia, 63: 1‑174 (1911).