4.35.022 Sand- bzw. Baggergruben nördlich und westlich des Bierkellers

 VO vom 24.12.1954 siehe unter Nr. 4.35.021.

 Änderung:

 Verordnung des Landratsamts Tettnang zur Änderung der Verordnung zum Schutz von Landschaftsteilen in den Gemeinden Langenargen und Tettnang vom 11. November 1963 (Schwäbische Zeitung, Ausgabe Tettnang und Friedrichshafen vom 19.11.1963).

 Aufgrund von §§ 5 und 19 des Reichsnaturschutzgesetzes vom 26.06.1935 (RGBl. I S. 821) in der Fassung des 2. Änderungsgesetzes vom 01.12.1936 (RGBl. I S. 1001) sowie auf Grund von §§ 3 und 7 der Verordnung des Kultusministeriums zur Durchführung des Reichsnaturschutzgesetzes und des Gesetzes zur Ergänzung und Änderung des Reichsnaturschutzgesetzes in der Fassung vom 17.10.1962 (GBl. S. 203) wird mit Zustimmung des Regierungspräsidiums folgendes verordnet:

§ 1

 Die Verordnung des Landratsamtes Tettnang zum Schutz von Landschaftsteilen in den Gemeinden Langenargen und Tettnang vom 24.12.1954 wird wie folgt geändert:

Die Gründstücke Nr. 532, 533/2, 535, 536, 537, 538, 539, 540, 541 und 552 der Markung Langenargen werden aus dem geschützten Landschaftsteil "Sand- bzw. Baggergruben nördlich und westlich dem Bierkeller" herausgenommen.

§ 2

 Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

 Tettnang, den 11. November 1963

 Landratsamt