Angaben zum Projekt
Projekt-Nr:KN-2006-14
Projekttitel:SWR 1 "Pfännle On Tour" 2006 /Regionaler Bauernmarkt
Bewilligungsdatum:15.05.2006
Projektstatus:beendet
Standort der Maßnahme:Stockach, Stadt
Angaben zum Antragsteller
Antragsteller Nr. 1
Name: Stadt Stockach
PLZ, Ort: 78333 Stockach
Beschreibung des Projektes
Kurzbeschreibung:

Am Sonntag, 17.09.2006, 11-18 Uhr, führt die Stadt Stockach als Veranstalter, mit SWR 1 und MBW als Kooperationspartner, die Veranstaltung "Pfännle On Tour" in Stockach durch. Es präsentieren sich landwirtschaftliche Erzeuger und Verarbeiter, sowie die lokale Gastronomie mit ihren Produkten und Gerichten in der Stadt. Es ist beabsichtigt, neben dem Unterhaltungssektor mit Bühnenprogramm, Kinderanimation und gastronomischer Verpflegung einen großen Landwirtschafts- und Bauernmarkt zu veranstalten. Für die Veranstaltung ist die räumliche Einbeziehung des gesamten historischen Altstadtkerns vorgesehen, um die erwarteten 10.000 - 15.000 Besucher aufnehmen zu können. Das Motto der Veranstaltung lautet "RADIKAL REGIONAL".

Ziel der Veranstaltung ist es, den Verbrauchern die Vielfalt und Qualität regionaler und regional-ökologischer Lebensmittel auf eine animierende und sinnliche Weise zu vermitteln. Die Verbraucher sollen dabei über Methoden und Kriterien der Erzeugung informiert werden und den Zusammenhang von Landbewirtschaftung, Kultur und Naturschutz erkennen können. Vermarktungsseitig sollen zwischen Anbietern und Verbrauchern möglichst viele Kontakte initiiert werden. Durch die Kombination von Bauernmarkt und gastronomischem Angebot soll darüber hinaus ein Brückenschlag von Gastronomie und Landwirtschaft erreicht werden. Ein Ausbau des 10 Jahre alten Stockacher Bauernmarktes als Folge dieser Aktion ist angestrebt. Hierfür soll die Veranstaltung als Präsentationsplattform genutzt werden.

Um die PLENUM Ziele zu erreichen, soll das Beratungsangebot der in Stockach ansässigen Modellprojekt Konstanz GmbH in Anspruch genommen werden. Berücksichtigung sollen auch Betriebe finden, die sich unter der Dachmarke "Gutes vom See" zusammen geschlossen haben und die PLENUM Ziele garantieren.

Wir haben dem Antrag eine Info-Broschüre der Veranstaltungsreihe 2005 beigelegt, die anschaulich die Zielsetzungen des Projektes zeigt. Diese Broschüre, die an allen "Pfännle-Orten" in großer Zahl bereitgestellt wird, ist auch als touristischer Werbeträger für die Stadt Stockach zu sehen. Die Einbindung der stadtnahen touristischen Infrastruktur ökologischen Inhalts während der Veranstaltung ist beabsichtigt (Streuobstlehrpfad, Quellerlebniswege). Ebenso liegt das "Pflichtenheft" für Gastronomie und Landwirtschaft diesem Antrag bei, in dem SWR und MBW den Teilnehmern die Ziele der Veranstaltung, die sich weitgehend mit den PLENUM-Zielen decken, deutlich machen.

Handlungsfelder:
  • Vermarktung
  • Landwirtschaft/Vermarktung
  • Tourismus/Vermarktung
PLENUM-Ziele:
  • Erhaltung besonderer geomorphologischer Strukturen und der Lebensräume, die sie beherbergen
  • Erhaltung und Entwicklung naturnaher repräsentativer Waldbestände
  • Erhaltung und Entwicklung von naturverträglich genutzten landwirtschaftlichen Flächen
  • Erhaltung und Entwicklung von vernetzenden landschaftlichen Strukturen
  • Schonende Behandlung und naturnahe Entwicklung der Fließgewässer und ihrer Auebereiche und Taleinhänge
  • Sicherung aller Moore und Extensivierung ihrer Wassereinzugsgebiete
  • Sicherung und naturnahe Entwicklung der wichtigsten Stillgewässer und Riede sowie Extensivierung ihrer Wassereinzugsgebiete
  • Sicherung und Verbesserung der biologischen Vielfalt und Erhaltung der landschaftlichen Eigenart im Projektgebiet
Ergebnisse:

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit, mehreren Schulungs- und Informationsveranstaltungen für die Beteiligten waren alle Projektpartner am Abend des 17.09.06 erleichtert, denn: die Besucher fanden die Stockacher "Pfännle" zum Anbeißen

Trotz wechselhaftem Wetter kamen über 10.000 Besucher am Sonntag in die Stockacher Altstadt, um sich vom reichhaltigen Show- und Bühnenprogramm der SWR-Pfännle den Mund wässrig machen zu lassen. Hunger und Durst wurden an über 20 Ständen von Gastronomen aus Stockach und der Umgebung mit kulinarischen Leckereien der Region gestillt. Die Landesinitiative Schmeck den Süden des DEHOGA Baden-Württemberg warb mit diesem Angebot für die Feinschmeckerkultur im Ländle, die in immer mehr qualitätsorientierten Gastronomiebetrieben ihren Platz findet. Ein Bauernmarkt , sowie das Informations- + Mitmachangebot des Amts für Landwirtschaft ergänzten das Angebot ebenso wie diverse Landmaschinen, die Groß und Klein begeisterten. Der Verein Gutes vom See war an diesem Tag gleich in vierfacher Hinsicht vertreten: als Lieferpartner der gastronomischen Betriebe, durch einen Marktstand bäuerlicher Qualitätsprodukte, mit einer mobilen Streuobstsaftpresse und als Anbieter kulinarischer Leckereien beim Gastronomiestand des Vereins. Aber auch die landesweite Qualitätsjury zollte dem Engagement der Regionalmarkeninitiative Respekt: "So stellen wir uns das vor, einfach vorbildlich", so das Urteil von Dr. Frank Thiedig (Marketinggesellschaft B.-W.) beim Rundgang vor der offiziellen Eröffnung. Informiert wurden die Besucher und Interessierte im Vorfeld und auf der Veranstaltung durch eine intensive regionale und landesweite Pressearbeit (Rundfunk und TV), sowie einen in hoher Auflage gedruckten Informationsflyer.

Link:
Bild: