Angaben zum Projekt
Projekt-Nr:RT-2002-05
Projekttitel:Markteinführung weiterer Produktinnovationen wie Most oder Apfelmischgetränke
Bewilligungsdatum:19.08.2002
Projektstatus:beendet
Standort der Maßnahme:Reutlingen
Angaben zum Antragsteller
Antragsteller Nr. 1
Institution:Interessengemeinschaft Apfelsaft v. Reutlinger Streuobstwiesen
Name: Braxmaier, Reinhard
Beschreibung des Projektes
Kurzbeschreibung:

Markteinführung weiterer Produktinnovationen wie Most und Apfelmischgetränke

Im Rahmen des Reutlinger Apfelsaftprojektes, dem ca. 43 Erzeuger angeschlossen sind, sollen neue Streuobstprodukte entwickelt werden. Geplant sind zunächst Apfelmix-Getränke (z.B. Apfelschorle, Apfel-Kirschsaft) und Most sowie ein sortenreiner Edelbrand.

Für diese Produkte wird bis Ende August 2002 eine Marktanalyse erstellt. Das gesamte Projekt wird bei einer Pressekonferenz Ende Oktober vorgestellt. Die Mittel werden für die Markteinführung dieser Produkte benötigt.

Der PLENUM-Ansatz "Schützen durch Nützen" wird bei diesem Projekt erfüllt. Die Interessengemeinschaft Apfelsaft von Reutlinger Streuobstwiesen hat schon viel Engagement gezeigt und den "Reutlinger Apfelsaft" erfolgreich am Markt eingeführt.

Handlungsfelder:
  • Vermarktung
  • Landwirtschaft/Vermarktung
  • Vermarktung
PLENUM-Ziele:
  • Erhaltung und Entwicklung von naturverträglich genutzten landwirtschaftlichen Flächen
  • Erhaltung und Entwicklung von vernetzenden landschaftlichen Strukturen
  • Sicherung und Verbesserung der biologischen Vielfalt und Erhaltung der landschaftlichen Eigenart im Projektgebiet
  • Unterstützung einer land- und forstwirtschaftlichen Nutzung, die die PLENUM-Naturschutzziele fördert
Ergebnisse:

Zum Erhalt der Reutlinger Streuobstwiesen, die nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet werden, wurde ein Most am Markt eingeführt. Die Einführung und entsprechende Vermarktung von Streuobstprodukten sichert den Erhalt der Streuobstwiesen langfristig.

Link:
Bild: